Sporthalle Wilhelmsburgkaserne Ulm

2004 | Schlanker Riegel

Wie ein Sideboard liegt der schlanke Riegel des Neubaus vor dem eigentlichen Kubus der Halle. Er beherbergt die Duschen, Umkleide- und Fitnessr├Ąume.
Mit profilierten Blechpaneelen und schlitzf├Ârmigen Fensterb├Ąndern macht der langgezogene Bau einen trutzigen, wehrhaften Eindruck, der dem Umfeld der Kaserne geschuldet ist.

Die eigentliche Sporthalle wurde generalsaniert. Neue Sportb├Âden, Anprallw├Ąnde und abgeh├Ąngte, ballwurfsichere Holzdecken wurden eingezogen, die Technik erneuert und die Au├čenfassade in Material und Optik an den Neubau angeglichen.

Generalsanierung und Neubau
Sporthalle Wilhelmsburgkaserne, Ulm
Bauherr: Staatliches Hochbauamt Ulm
Fertigstellung: 2004
Nutzung: Sporthalle und Gymnastikraum mit Duschen und Umkleiden