Mehrfamilienhaus am Herrlinger Lautertal

2014 | Mikadohaus

Das Haus am Eingang zum Herrlinger Lautertal öffnet den Blick von den Loggien der 14 Wohnungen in die grüne Parklandschaft. Städtebaulich ein Übergang von der städtischen Atmosphäre, der befahrenen Kreuzung, zum Park. Die Fassade nimmt die Baumstruktur des Parks auf und übersetzt sie in gebaute Materialien wie Stahl und Putz. Wie Mikadostäbe umhüllen die schräg nach oben verlaufenden Lisenen das Gebäude. Die Eingangssituation wird von dem Aufzugsschacht, der frei vor dem Gebäude steht, geprägt. Aus ihm entwickelt sich das Dach der Penthousewohnungen als schwebender asymmetrischer Schirm über dem Haus. Das helle Treppenhaus gewährt über Lufträume Durchblicke in alle Etagen und führt zu den unterschiedlich großen Wohnungen, die sich fächerartig wie Liegestühle zum Park und der Sonne hin staffeln. Die windgeschützten Loggien, eingefasst von den wie Grashalme verlaufenden Lisenen sind grüne Lauben, entlang der gesamten Parkseite der Wohnungen.

Neubau Mehrfamilienhaus Bahnhofstraße Blaustein
Bauherr: Härle Komplettbau GmbH
Baukosten: ca. 1.800.000 Euro
Fertigstellung: 2014
Nutzung: 14 Wohnungen