4 Reihenhäuser in Niedrigenergiebauweise

1996 | Cooperatives Wohnen

Kooperatives Wohnen für junge Familien unter einem Dach, umweltschonend, energie- und kostenoptimiert, das ist ein konzentrierter und engagierter Anspruch.

Daraus ist ein Mehrfamilienwohnhaus unter einem großen, wohlproportionierten Dach, das vom dörflichen Kontext der Umgebung abgeleitet wurde, entstanden. Der Schottenbau mit grosszügigem Grundriss im Erdgeschoss, offenem Abgang in den Keller und liebevoll gestalteten, nach Süden orientierten Außenräumen spricht eine klare Sprache.

Neubau vier Reihenhäuser
Ulm-Donaustetten
Bauherr: Bauherrengemeinschaft
Cooperatives Wohnen
Baukosten: 690.000 Euro
Fertigstellung: 1994

»Bauherrenpreis 1998« der Stadt Ulm

»Kalksandstein-Architekturpreis 1996« der Kalksandstein-Information GmbH+Co KG, 4. Preis

»VELUX Architekten-Wettbewerb 1995« der Velux GmbH, 2. Preis

»SolariUlm 1998«